top of page

4. Lauf zum AMSC-Cup 2023 wieder ein voller Erfolg

Aktualisiert: 9. Sept. 2023



Trotz hochsommerlicher Temperaturen von bis zu 34°C nahmen am letzten Sonntag wieder 29 Starter in zwei Klassen am 4. Lauf zum AMSC-Cup teil. In der Klasse EG8 gingen sieben Fahrer an den Start, in der Klasse nach dem Reglement der RCK Challenge Stock 22 Fahrer. Darunter konnten auch einige Gastfahrer begrüßt werden. Rennleiter Alexander Hupfeld hatte die Veranstaltung wieder solide vorbereitet, so dass die Rennen reibungslos abliefen.

Der Ehrgeiz der Fahrer in der Klasse EG 8 führte zu einigen spektakulären Crashes mit beachtlichen Flugeinlagen, die vor allem in den Vorläufen gelegentlich zur Dezimierung des Starterfeldes führten. Letztlich setzte sich Peter Gasser vor Andreas Kofler (heuer erstmalig am Start) und Winfried Ott durch.

In der RCK Stock-Klasse zeigte Alex Hupfeld gleich in den Vorläufe, dass ein Sieg nur über ihn führen würde - auch wenn er im schnellsten Vorlauf gerade mal 25/100stel vor Florian Priehler über die Ziellinie ging. Waren in den letzten Rennen die A-Finale stets den AWE`s vorbehalten, hatten diesmal die Fahrer mit anderen Marken stark aufgeholt und mischten mit Xray, Mugen und SNRC tüchtig mit.

Souverän siegte Alex Hupfeld in zwei A-Finals, einmal ging Florian Priehler als Erster über die Ziellinie. Allerdings war Jonas Kordick konstanter gefahren, so dass er in der Gesamtwertung vor Priehler auf Platz 2 landete. Die Plätze 4, 5, und sechs belegten Peter Gasser, Henry Kreis und Gregor König.

Im B-Finale konnte sich Mike Bercek auf Mugen durchsetzen, im C-Finale sein Bruder Antun Bercik (Awesomatix).


Erstaunlich war, wei sich die Rundenzeiten seit dem ersten Rennen im Mai deutlich verbessert haben. Und ein gut überwchtes Reglemnt sorgte dafür dass bisher ca. 30 Fahrer an der Klasse nach RCK-Reglement teilgenommen haben. Mit kräftigen Beifall dankten die Fahrer dem Rennleiter Alex Hupfeld und seinen Helfern für die gute Vorbereitung und souveräne Durchführung des Vereinsrennens. Am 23. September findet der 5. und letzte Lauf zum diesjährigen AMSC-Cup statt, zu dem der AMSC Augsburg gerne wieder Gäste begrüßen würde. Nachfolgend ein paar Foto von der Veranstaltung, die uns M. Götz freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Info AMSC Cup

Auf Wunsch der Mitglieder wurde die RCK Clubman-Challenge in den AMSC Cup aufgenommen. Wir freuen uns auf rege Beteiligung. ​ Die...

AMSC Cup 2023

Liebe AMSC-Mitglieder und Freunde, ​ die AMSC Cup Reglemente sind nun veröffentlicht. Wie bereits mit den Mitgliedern auf der JHV...

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page