Chronik des AMSC
Satzung
Mitglied werden
Gastfahrer
Aufnahmeformular
Geschäftsstelle
AMSC Kleidung / Shirt´s
Wer was macht
Arbeitsdienste 2015
Augustaring AMSC
Was wir fahren
Anfahrt
Öffnungszeiten
Platzordnung
Bildergalerie
aktuelle Zeitungsberichte
Renntermine
AMSC CUP Rennen
Rennergebnisse
Das Wetter
Fahrzeuge
Fernsteuerungen
Zubehör
Mitgliederliste
Einkaufskonditionen
Clubinformationen
Jahreshauptversammlung
Gebühren
DMC Bericht
AMT Bericht
2014
2013
2012
2011
2010
2009
Startseite



Endspurt in der Club-Meisterschaft beim AMSC

Endspurt in der Club-Meisterschaft des AMSC Augsburg
Am kommenden Samstag, den 22. August, findet auf der Bahn des AMSC Augsburg in Dasing das fünfte und damit vorletzte Clubrennen zum Vereinsmeisterschaft statt. Dazu sind auch Gastfahrer (ohne Wertung) und Zuschauer herzlich eingeladen. Spannende Rennen sind garantiert.
Die Wettervorhersagen klingen positiv - Temperaturen bis 24 ° und kein Regen!
Ab 09:00 Uhr ist die Bahn zum Training geöffnet, um 10:50 Uhr gibt es eine kurze Fahrerbesprechung, der sich ein Qualifikationstraining für die Startaufstellung von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr anschließt. Anschließend messen sich die Fahrer in je drei Rennen in den Klassen RallyGame, TW Special, TW Standard und Truckklasse/Starterklasse. Je nach Beteiligung kann die Klasse nach den Trainingsergebnissen auch in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Über die Details und das Reglement können sich Gastfahrer unter dem Menüpunkt "AMSC CUP Rennen" informieren. Das letzte Clubrennen 2015 ist dann für Sonntag, den 13. September 2015, vorgesehen.

Nach den ersten vier Renntagen mit 12 Einzelrennen zeigen sich zwar einige Favoriten auf den Vereinsmeistertitel, bis auf die Truckklasse ist aber noch keine Vorentscheidung gefallen. Zur Wertung werden die besten Ergebnisse von zwei Drittel aller stattgefundenen Rennen herangezogen.

In der Klasse TW Special führt Schorsch Burkardt mit fünf Siegen vor Walter Wörle mit vier Siegen. Eindeutig ist die Punkteverteilung in der Truck-/Starterklasse: Acht von 12 Rennen hat Mike Bercek hier für sich entscheiden können. Äußerst spannend ist der Punktestand in den Klassen RallyGame und TW Standard (10,5T). Bei den RallyGame RC-Car´s gab es bisher sechs verschiedene Sieger. Viermal siegte Thomas Kuttner, je zweimal Antun Bercek, Theo und Toni Manetstätter sowie je einmal Jürgen Leser und Uwe Baumgartl. Bei den TW Standard liegt Uwe Baumgartl mit sechs Siegläufen vor Jürgen Leser (vier Siege) sowie Henry Kreis und Sam Hofer (je ein Sieg). Da werden die letzten Rennen noch spannend und die Streichergebnisse bzw. die zweiten und dritten Plätze entscheidend sein.

Was sonst noch für die Mitglieder des AMSC interessant und aktuell ist, kann auf der internen Seite unter dem Menüpunkt "Login" nachgelesen werden.


Neue Bilder 2015



Letzte Aktualisierung

Dienstag, 18. August 2015 um 23:08:20 Uhr.



Zähler

Zugriffe heute: 17 - gesamt: 3151.